Guten Morgen, heute ist der 10.12.2018 :: Druckversion
Sie sind hier:  » Abteilungen  » Fußball Herren  » 1. Mannschaft  » Spiel-Berichte 
###SUCHE###

Teutonen-Niederlage gegen den Phönix

In der heutigen Kreisliga-Partie empfing die DJK Teutonia Gaustadt den Spitzenreiter FSV Phönix Buttenheim.

Teutonen-Keeper-Dominik Goller stellt seine Mauer vor einem Freistoß

von M.P. für anpfiff.info

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase nahm der Spitzenreiter aus Buttenheim das Heft in die Hand und zog sein flüssiges Kombinationsspiel auf. Die Teutonia aus Gaustadt stand tief im eigenen Mittelfeld, sodass die Gäste locker kombinieren konnten. Patrick Titzmanns Kopfball lenkte Dominik Goller souverän über die Latte.(11.) In der 15 Minute hatte wiederum Patrick Titzmann die Einschussmöglichkeit auf dem Schlappen, scheiterte jedoch am reaktionsschnellen Gaustadter Schlussmann Dominik Goller.(15.)

 

Daniel Rinbergas setzte sich geschickt nach 30.Spielminuten im Gästestrafraum durch, doch sein Abschluss ging über das Phönix-Tor. In der 32.Minute gab es einen berechtigten Foulelfmeter für die Gäste, den Patrick Titzmann souverän zur Führung verwandelte. Gaustadts Johannes Emmerlings 18 Meter-Geschoss hatte Marcel Stark im zweiten Versuch.(36.) Vor dem Pausentee kamen die Teutonen ein paar Mal gefällig vor das Buttenheimer-Tor, jedoch ohne einen finalen Abschluss zu erzielen. Die Teutonen verkauften sich in der ersten Halbzeit sehr gut gegen den Spitzenreiter aus Buttenheim. David Karman brachte den Phönix in der 52.Minute mit 2:0 in Front. Einen schönen Seitfall-Zieher von Michael Felbinger vereitelte DJK-Keeper Dominik Goller mit einem super Reflex auf der Linie.(56.)

 

In der 60. Minute verkürzte Sebastian Düsel per Kopf auf 1:2 nach einer Ecke. Ein getretener Freistoß von Patrick Sulewski aus 18 Metern war sichere Beute für den Gaustadter Keeper.(73.) Patrick Titzmann setzte sich gekonnt gegen zwei Gegenspieler durch und erhöhte auf 3:1 für seine Farben.Mit dem Schlusspfiff markierte wieder der beste Buttenheimer, Patrick Titzmann mit seinem 11.Saison-Treffer den 4:1 Auswärtserfolg für den FSV Phönix Buttenheim. Die Teutonen kassierten ihre 12. Schlappe in dieser Saison und belegen nun den letzten Platz im Bamberger Fußball-Oberhaus, trotz einer am heutigen Tage ansprechender guter Leistung. Schirri Jonas Meusel (TSV Grub am Forst)war ein guter Leiter in dieser fairen Kreisliga-Begegnung.

Bilder-Galerie.......